<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://q.quora.com/_/ad/8fb78ae898f448e9b008c905098c9da9/pixel?tag=ViewContent&amp;noscript=1">

5 Expertentipps für Werbung auf Amazon im Jahr 2021

Amazon fördert weiterhin stark Werbung. Im Jahr 2019 erwirtschafteten sie fast 10 Milliarden US-Dollar an Werbeeinnahmen. Dies ist der Grund, warum Sie im Jahr 2021 Ihre Werbung auf Amazon skalieren sollten.


Ein Bericht aus dem Jahr 2020 zeigt, dass 73% der befragten Marken auf Amazon werben. Außerdem haben 83% eine 4-fache Rendite mit Amazon-Werbung.

 

Hier sind 5 wichtige Amazon-Werbetrends, auf die Sie im Jahr 2021 achten sollten.

amazon Gästeeintrag

1. Machen Sie das Beste aus Amazon SEO

 

Je weiter oben Sie in den Suchergebnissen stehen, desto mehr können Sie verkaufen. Schaffen Sie Sichtbarkeit mit einer soliden Amazon SEO-Strategie. Das bedeutet, dass Sie Ihre Produktinserate mit gezielten Keywords optimieren sollten.

 

In den Amazon-Suchbegriffen finden Sie die Keywords, mit denen Menschen Ihr Produkt gefunden haben. Analysieren Sie auch die Keywords Ihrer Konkurrenten, um die relevantesten Begriffe für Sie auszuwählen. Legen Sie den Fokus auf:

 

  • Hauptbegriffe - Grundlegende Wörter und kurze Sätze, die Ihr Produkt identifizieren. Dies sind Wörter, die Kunden regelmäßig suchen.
  • Long-Tail-Keywords - Längere Variationen von Hauptbegriffen. Es handelt sich um spezifischere Keywords, mit denen sie eine engere Zielgruppe ansprechen können.

 

Nehmen Sie die wichtigsten relevanten Keywords in den Titel, das Backend und die Aufzählungspunkte auf. Mit den richtigen Keywords steigern Sie Ihr Suchranking.

 

Auf diese wichtigen Merkmale sollten Sie auch bei der Optimierung Ihres Produktinserats achten:

 

  • Phrasen-Matching - Verwenden Sie Phrasen, die Ihre relevantesten Hauptbegriffe enthalten. Das bedeutet, dass auch ein Kunde mit einem Long-Tail-Keyword auf Ihr Produkt stoßen kann.
  • Bildqualität - Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte gut aussehen und beschreiben Sie, welchen Nutzen das Produkt für die Kunden hat. Eine gute Bildqualität erhöht Ihre Chancen, einen Verkauf zu erzielen.
  • Produktbeschreibung - Lassen Sie keine Felder in Ihrem Inserat leer. Eine präzise Beschreibung sorgt dafür, dass Käufer auf Ihr Produkt stoßen.

 

SEO und Inserat-Optimierung bringen Sie an die Spitze der Suchergebnisse. Außerdem erfahren Sie so, was Ihre Zielkunden zum Kauf Ihrer Produkte motiviert.

 

 

Zurück zum Anfang oder Verdoppeln Sie Ihre Amazon-Verkäufe mit unseren 9 bewährten Strategien.


2. Erstellen Sie Targeting-Kampagnen

 

Ihr Amazon-Suchbegriff-Bericht kann einige ASINs oder Produktkategorien enthalten. Wenn ja, sollten Sie sich auf die Erstellung von Produkt- und Kategorie-Targeting-Kampagnen konzentrieren.

 

Produkt-Targeting-Kampagne

 

Amazon Standard Identification Numbers, oder ASINs, sind eindeutige Identitätskennzeichen für Ihre Produkte.

 

Während sich die meisten Käufer auf Keywords und Suchbegriffe verlassen, nutzen andere ASINs, um die gewünschten Artikel zu finden.

 

Angenommen, Sie stellen fest, dass Sie viele Bestellungen von verschiedenen ASINs erhalten. Was ist Ihr nächster Schritt?

 

  1. Grenzen Sie die meistgesuchten ASINs und Artikel mit Mehrfachbestellungen ein.
  2. Richten Sie diese ASINs so aus, dass sie bei relevanten Suchanfragen erscheinen und den Produktverkauf fördern.

 

Durch die Ausrichtung auf ASINs können Sie sicherstellen, dass Ihre Produktanzeigen geschaltet werden, wenn Käufer sich diese bestimmten Artikel ansehen.

 

Kategorie-Targeting-Kampagne

 

Sie können auch bestimmte Kategorien oder Unterkategorien auswählen, um mehrere Produkte zu bewerben.

 

Wenn Sie Musikinstrumente verkaufen, können Sie drei ähnliche Produkte in einer Anzeige hervorheben. Zum Beispiel drei Gitarren mit unterschiedlichen Funktionen und Preisen.

 

Sie können jede Kategorie gezielt nach Preisspanne, Marke, Bewertungen oder Versand verfeinern. Dies ermöglicht Ihrer Zielgruppe, Jugendprodukte in einem praktischen Bereich zu finden.

 

Zurück zum Anfang oder Verdoppeln Sie Ihre Amazon-Verkäufe mit unseren 9 bewährten Strategien.


3. Richten Sie Anzeigengruppen ein


Sie können zusätzliche Anzeigengruppen innerhalb Ihrer Amazon-Kampagnen einrichten. Diese können sich auf Keywords oder Preispunkte konzentrieren.

 

Preispunkt-Anzeigengruppen eignen sich am besten für Artikel, die in mehreren Varianten oder Größen erhältlich sind. Mit ihnen haben Sie mehr Kontrolle über Gebote und ACOS als mit fast jedem anderen Kampagnen-Layout.

 

Root-Keyword-Anzeigengruppen nehmen Ihre besten Keywords, um mehr Suchanfragen und Verkäufe für ein Produkt zu generieren.

 

Nehmen wir an, Sie möchten den Umsatz mit einer Kategorie-Targeting-Kampagne steigern. Sie können Ihre wichtigeren Keywords in eine Produktanzeigengruppe aufnehmen.

 

Auf diese Weise wird der Artikel bei mehr Suchanfragen auftauchen und mehr Verkäufe generieren.

 

Mit der Zeit werden Sie neue relevante Keywords für Ihr Unternehmen entdecken. Fügen Sie diese neuen Begriffe zu den anderen drei Anzeigengruppen innerhalb der Kampagne hinzu. Jetzt können Sie noch bessere Suchergebnisse erhalten.

 

Zurück zum Anfang oder Verdoppeln Sie Ihre Amazon-Verkäufe mit unseren 9 bewährten Strategien.


4. Sponsoring-Kampagnen

 

Der Aufbau von Markenbekanntheit hilft, Umsatz zu generieren. Eine der besten Möglichkeiten, sie auf Amazon aufzubauen, ist durch Sponsoring-Kampagnen.

 

Gesponserte Produkte

 

Dies sind CPC-Anzeigen, die in Shopping-Ergebnissen und auf Produktseiten erscheinen. Sie werben für einzelne Produktinserate, damit Kunden Ihre Artikel entdecken und kaufen können.

 

Gesponserte Produkt-Kampagnen sind großartig für Amazon-Neueinsteiger. Anzeigen werden automatisch erstellt und so ausgerichtet, dass sie Kunden erreichen, die nach ähnlichen Produkten suchen. 

 

Das Sponsoring von Produkten eignet sich auch hervorragend, um überschüssige Bestände abzubauen, einen meistverkauften Artikel zu präsentieren oder um saisonale Artikel zu bewerben.

 

Gesponserte Anzeige

 

Dies sind Self-Service-Anzeigen, mit denen Sie Kunden während der gesamten Kaufreise in und außerhalb von Amazon ansprechen können.

 

Gesponserte Anzeigen haben eine große Reichweite. Sie erscheinen auf der Amazon-Startseite, auf Produktdetailseiten, auf Suchergebnisseiten und auf Websites von Drittanbietern.

 

Diese Lösung erhöht Ihre Sichtbarkeit im Internet. Sie können Ihre Marke bekannt machen oder Ihren kompletten Produktkatalog auf mehreren Kanälen gleichzeitig bewerben.

 

Gesponserte Marken

 

Verwenden Sie gesponserte Marken, um Ihre benutzerdefinierte Überschrift und mehrere Produkte auf CPC-Anzeigen zu präsentieren. Gesponserte Marken erscheinen in relevanten Shopping-Ergebnissen, um die Markenbekanntheit bei den Käufern zu erhöhen.

 

Eine gesponserte Marken-Kampagne hebt die Einzigartigkeit Ihrer Marke und Ihrer drei Produktangebote hervor. Auf diese Weise bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, weitere Produkte in Ihrem Portfolio zu finden. 

 

Außerdem verfügt die Kampagne über „Markenneuling“-Metriken, um Ihre Gesamtanzahl an Erstkunden oder Erstverkäufen in den letzten 12 Monaten zu überprüfen.

 

Zurück zum Anfang oder Verdoppeln Sie Ihre Amazon-Verkäufe mit unseren 9 bewährten Strategien.


5. Amazon Video in Suchanzeigen

 

Laut HubSpot's State-of-Video-Marketing-Bericht bevorzugen 68% der Konsumenten, sich über neue Produkte per Video zu informieren. Amazon hat diese Chance mit Amazon-Video-Anzeigen ergriffen.

 

Jedes Video kann zwischen 6 und 45 Sekunden lang sein. Die Anzeigen sind auf Keywords ausgerichtet, kostenpflichtig und verlinken Kunden direkt auf die Produktdetailseite.

 

Die Amazon-Anzeigen-Website enthält Richtlinien für Verkäufer zur Erstellung effektiver Videoanzeigen. Zum Beispiel:

 

  • Hinzufügen von Bildschirmtext zu Videos, die auf Voiceover angewiesen sind, um die Produktbotschaft zu vermitteln
  • Texte sollten in weißer Farbe auf einem schwarzen Begrenzungsrahmen mit einer Deckkraft von 80% angezeigt werden
  • Die akzeptierten Dateiformate sind .MP4 und .MOV

 

Momentan sind Videoanzeigen nur über die Amazon App verfügbar. Es wird jedoch nicht lange dauern, bis sie auf Desktop- und mobile Webseiten ausgeweitet werden.

 

Zurück zum Anfang oder Verdoppeln Sie Ihre Amazon-Verkäufe mit unseren 9 bewährten Strategien.


Ein paar zusätzliche Tipps

 

Werbung auf Amazon ist eine der besten Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung. Aber Sie sollten nicht alle Ihre Marketing-Bemühungen darauf konzentrieren.

 

Erinnern Sie sich an die Amazon-Verkaufsgrundlagen, um bei der Kundensuche weit oben zu stehen:

 

Kennen Sie Ihre besten Anzeigen

 

Ermitteln Sie, welche Ihrer Anzeigen laut dem Amazon-Algorithmus die beste Qualität haben. Sie tun dies, indem Sie die folgenden Metriken analysieren:

 

  • Leistung - Dies basiert auf Ihrer Klick-Through-Rate im Laufe der Zeit. Es ist eine großartige Metrik, um die Qualität Ihrer Keywords und Anzeigenleistung zu bestimmen.
  • Relevanz - Amazon bewertet die Qualität Ihrer Anzeigen, indem es die Relevanz Ihres Produkttitels, Ihrer Beschreibung, Ihrer Suchbegriffe und sogar Ihres Verkäufernamens misst.

 

Achten Sie auf die Leistung und Relevanz Ihrer Anzeigen. Amazon priorisiert Anzeigen, die Conversions generieren, weil dies die Anzeigen sind, die Kunden nützlich finden.

 

Amazon Badges

 

Diese Bagdes zu verdienen, sollte eines Ihrer Hauptziele für den Verkauf auf Amazon sein. Es gibt drei Haupt-Badges, die in der oberen linken Ecke einer Produktdetailseite erscheinen:

 

  • Amazon’s Choice - Empfiehlt hoch bewertete und gut bepreiste Produkte.
  • Best Seller - Zeigt die Produkte mit dem höchsten Verkaufsrang an.
  • Prime - Markiert die Produkte, die für den Amazon-Prime-Service in Frage kommen.

 

Amazon-Badges weisen auf Produkte mit positiven Bewertungen, hohen Verkaufszahlen und fairen Preisen hin. Sie zu erhalten, wird die Conversions und Verkäufe auf Amazon erhöhen.

 

Kundenbetreuung

 

Wenn Sie großartige Produkte mit schnellem Versand und Support anbieten, werden zufriedene Käufer Ihr Unternehmen gerne weiterempfehlen. Verdienen Sie sich die Zustimmung Ihrer Kunden mit diesen drei Vorteilen:

 

  • Produktbewertungen - Ermutigen Sie Ihre Käufer zu Feedback. Gehen Sie außerdem die extra Meile, um negative Bewertungen in positive umzuwandeln.
  • Faire Preise - Beobachten Sie Ihre Konkurrenz, um die Preisgestaltung besser einschätzen zu können und passen Sie diese entsprechend an.
  • Prime-Geschwindigkeit - Stellen Sie sicher, dass Sie für den Prime-Versand qualifiziert sind. Das bedeutet, dass Sie Produkte auf Lager haben müssen und sie bereit zum Versand sind.

 

Kundenbetreuung ist der Weg zu guten Amazon-Bewertungen. Lassen Sie die Kunden wissen, dass Sie ihr Vertrauen wert sind.

 

Zurück zum Anfang oder Verdoppeln Sie Ihre Amazon-Verkäufe mit unseren 9 bewährten Strategien.


Abschließende Überlegungen

 

Nutzen Sie die obigen Ideen, um eine erfolgreiche Amazon-Anzeigen-Strategie zu planen. Recherchieren, analysieren, testen, optimieren und überwachen Sie, um die beste Werbekampagne zu entwickeln.

 

Amazon ist eine unübertroffene Werbemaschine. Die Plattform bringt Ihre Produkte zu Menschen, die bereit sind zu kaufen, und jeder Verkauf liefert harte Daten über Käufertrends.

 

Deshalb ist Werbung auf Amazon eine der besten Möglichkeiten für Ihr Unternehmen, seine Verkäufe zu steigern und seine Marke im Jahr 2021 aufzubauen.

 

 

New call-to-action

Bemerkungen

Erstellt mit    von  DataFeedWatch

Schreiben Sie für uns