Amazon & eBay Updates für Einzelhändler - Q1 2020

    amazon-ebay-updates

     

    Angesichts der Tatsache, dass die Marktplätze sich ständig anpassen und weiterentwickeln, ist es wichtig, auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu bleiben. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie ist dies jetzt besonders wichtig. 

     

    Die Marktplätze müssen sich jetzt schneller als normal anpassen. Welche wesentlichen Veränderungen haben wir also im ersten Quartal 2020 bei den Marktplätzen festgestellt? Und wie haben sie sich angepasst, um kurzfristig mit einem Anstieg der Aufträge fertig zu werden?

     

     

    Inhaltsangabe:

     

    Amazon Updates

    Heraufsetzung des IPI-Schwellenwerts für Speicherlimits

    Vorübergehende Pause von Entfernungen

    Frist für Rückgaben verlängert

    Metriken zum Produktvideo-Engagement jetzt in Seller Central

    Pausierte Konto-Sperrungen für Auftragsausführung

     

    eBay Updates

    Neue Kategorien 

    Fotohintergründe werden entfernt 

    Neue Funktionen von Terapeak 

    Verbesserungen im Abschnitt Angebote an Käufer 

     

    Schlussbemerkungen

     


    Amazon Updates

     

    Wie bei den meisten Marktplätzen im ersten Quartal scheint das Hauptziel von Amazon darin zu bestehen, während des COVID-19 so gut wie möglich durchzuhalten. Zu diesem Zweck sollen kleinere Verkäufer unterstützt und die Beschränkungen gelockert werden. Amazon unterstützt außerdem die rasante Zunahme der eCommerce-Nutzung, indem Käufern ähnlich gelockerte Beschränkungen angeboten werden.

     

     

    Heraufsetzung des IPI-Schwellenwerts für Speicherlimits

     

    IPI ist Amazons Weg, um die Kompetenz eines Verkäufers zu messen, seinen Bestand effizient zu verwalten. Verkäufer bekommen eine Punktzahl zwischen 1-1000.  Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus hat Amazon den IPI-Grenzwert (Inventory Performance Index) für Lagergrenzen auf 400 erhöht. 

     

    Zuvor lag der Schwellenwert bei 350. Für Verkäufer bedeutet eine Punktzahl unter dem Schwellenwert, dass die Lagerkapazität von Amazon begrenzt ist. Die Anhebung des Schwellenwertes kann dazu führen, dass mehr Verkäufer über begrenzte Speicherkapazität verfügen.

     

    Man geht davon aus, dass Amazon diese Änderung der Richtlinie eingeführt hat, um die Verkaufsplattform so fair wie möglich zu gestalten. Angesichts des plötzlichen Anstiegs und der Zunahme von Online-Käufern wurde die Änderung mit dem Ziel vorgenommen, das Gleichgewicht zu wahren. 

     

    Falls du die Schwelle erhöhen möchtest, um sicherzustellen, dass du unbegrenzten Speicherplatz behältst, ist es am besten, den Überblick über deine Daten zu behalten. Achte darauf, dass du über einen ausreichenden, aber nicht übermäßigen Lagerbestand verfügst, während du gleichzeitig die Rücksendungen effektiv organisierst.

     


    Vorübergehende Pause von Entfernungen

     

    Damit Amazon seine Kapazität zur Bereitstellung von lebensnotwendigen Haushalts- und Hilfsgütern maximieren kann, wurden die Entfernungen (die Entnahme von Gegenständen aus dem Inventar eines Verkäufers) vorübergehend gestoppt. Infolgedessen wurden die Gebühren für die langfristige Lagerung für den 15. April für die folgenden Nationen erlassen:

     

    Vereinigte Staaten

    Vereinigtes Königreich

    Deutschland

    Frankreich

    Italien

    Spanien

    Polen

    Tschechische Republik

     


    Frist für Rückgaben verlängert

     

    Amazon hat außerdem vorübergehend seine Rückgabefrist verlängert. Dies gilt aber nur für Bestellungen bei Amazon.com und nicht für jeden Artikel. Bitte beachte daher die Richtlinien von Amazon. 

     

    Die meisten Artikel, die zwischen dem 1. März 2020 und dem 30. April 2020 bei Amazon oder unseren Vertriebspartnern bestellt wurden, können bis zum 31. Mai zurückgegeben werden.

     

    Für Produkte, die nach dem 30. April 2020 gekauft wurden, gilt die normale Rückgabefrist, das in der Regel 30 Tage ab dem Tag des Erhalts der Sendung beträgt.

     


    Metriken zum Produktvideo-Engagement jetzt in Seller Central

     

    Videometriken können jetzt in deiner Video-Management-Software angezeigt werden, und das bedeutet eine große Chance für Werbetreibende. 

     

    Das Einrichten deiner Amazon Video Ads erfordert die Zusammenarbeit mit einem Amazon Advertising-Experten. Wenn du bereits über ein bei Amazon verwaltetes Werbekonto verfügst, solltest du dich direkt mit deinem Account-Manager in Verbindung setzen.

     


    Amazon-Video-Ansichtensource: tinuiti

     

     

    Du kannst jetzt sehen, wie Videos, die über das Inventar (Abschnitt Videos hochladen & verwalten) hochgeladen wurden, dein Besucherengagement beeinflussen. Es ist wichtig, Ansichten und Engagement zu verfolgen und Inhalte zu erstellen, die den Verkauf fördern können.

     

    Diese Videos können Produktdetails, Kundenberichte, Markeninformationen und mehr enthalten. Für eine maximale Reichweite empfiehlt Amazon, die Länge deiner Videos auf etwa 15 Sekunden zu beschränken und das Video mit anderen Arten von Anzeigen zu kombinieren. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, können Einzelhändler Video-Anzeigen mit Display-Anzeigen vor Ort, gesponserten Anzeigen usw. kombinieren.

     

    Du kannst jetzt sehen, wie Videos, die über das Inventar (Abschnitt Videos hochladen & verwalten) hochgeladen wurden, dein Besucherengagement beeinflussen. Es ist wichtig, Ansichten und Engagement zu verfolgen und Inhalte zu erstellen, die den Verkauf fördern können.

     

    Diese Videos können Produktdetails, Kundenberichte, Markeninformationen und mehr enthalten. Für eine maximale Reichweite empfiehlt Amazon, die Länge deiner Videos auf etwa 15 Sekunden zu beschränken und das Video mit anderen Arten von Anzeigen zu kombinieren. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, können Einzelhändler Video-Anzeigen mit Display-Anzeigen vor Ort, gesponserten Anzeigen usw. kombinieren.

     


    Pausierte Konto-Sperrungen für Auftragsausführung

     

    Durch die Probleme, die das Coronavirus bei vielen Unternehmen verursacht hat, hat Amazon die Sperrung von Konten wegen der Ausführung von Bestellungen ausgesetzt.

     

    Das heißt, dass Unternehmen, die viele Bestellungen stornieren müssen oder diese verspätet ausliefern, nicht bestraft werden. Diese Änderungen gelten ab dem 20. März. 

     

    Amazon hat die Annahme der meisten eingehenden Sendungen von Verkäufern eingestellt, damit sich das Unternehmen auf die Erfüllung stark nachgefragter Waren wie medizinische Artikel und Haushaltswaren konzentrieren kann. Darüber hinaus hat Amazon ab dem 15. März auch die Sperrung von Konten wegen hoher Fehlerquoten bei Bestellungen ausgesetzt.

     

     

    Zurück zum Seitenanfang oder deine Amazon-Verkäufe mit 9 bewährten Tipps verdoppeln

     


    eBay Updates

     

    Mit den Updates für das erste Quartal konzentriert sich eBay vor allem darauf, die Auswirkungen des Coronavirus zu verringern. Mit Erleichterungen für Käufer und einige für Verkäufer. Verkäufer können im Gegensatz dazu feststellen, dass einige Beschränkungen verschärft wurden, um sicherzustellen, dass Probleme schnell gelöst werden. 

     

    Diese Anpassungen sollten jedoch nicht die Verkäufer betreffen, die für ihre eigenen Umsätze verantwortlich sind. Anders als Amazon hat eBay auch einige Updates vorgenommen, die sich nicht auf die Corona-Probleme beziehen. Zahlreiche dieser Änderungen zielen darauf ab, die Benutzeroberfläche für Verkäufer anwenderfreundlicher zu gestalten und gleichzeitig die Daten zugänglicher zu machen. 

     

    eBay hat in diesem Frühjahr eine Reihe von Updates vorgenommen. Hier sind einige der wichtigsten:


     

    Neue Kategorien

     

    Es wurden vier neue Kategorien eingeführt, so dass Käufer Artikel leichter finden können. Es handelt sich um die Kategorien Business & Industrie, Uhren, Haus & Garten und Sportartikel. 

     

    Diese Kategorien werden ab Anfang Mai verfügbar sein und sind über das übliche Drop-Down-Kategoriefeld abrufbar (das verwendet wird, wenn ein Produkt zum Verkauf angeboten wird) Die Kategorien sind neue optionale Auswahlmöglichkeiten. 

     

    Verkäufer, die zuvor Artikel unter anderen, umfangreicheren Kategorien verkauft haben, können wählen, ob sie die Kategorien ändern möchten oder nicht. Wenn du die Kategorie in DataFeedWatch ändern möchtest, kannst du dies unter der Registerkarte Kategorien tun.

     

    ebay-Kategorien


     

    Fotohintergründe werden entfernt  

     

    60% der digitalen Käufer in den USA gaben an, dass sie beim Online-Einkauf durchschnittlich drei oder vier Bilder sehen möchten, während 83% der befragten Smartphone-Nutzer in den USA Produktbilder und Fotos als "sehr" und "extrem" einflussreich empfanden.

     

    Das Entfernen des Hintergrundes ist eine großartige Gelegenheit für Verkäufer, ihre Produkte als Mittelpunkt der Werbung zu präsentieren. Diese Umstellung verdeutlicht den Versuch von eBay, das Problem des Hochladens von Fotos in schlechter Qualität zu lösen, die potenzielle Käufer oft abschrecken. Die Optimierung der Bilder bei eBay wird nun ein ähnliches Aussehen wie bei Google Shopping annehmen.

     

    Die Hintergründe deiner Fotos werden nun sofort in Weiß verändert. Vor Einführung dieser Funktion waren die Hintergründe inkonsistent. Der Verkäufer musste sich die Zeit nehmen, den Hintergrund selbst zu entfernen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Hintergrundänderung erfolgt automatisch für jedes Foto und ist nicht optional.


     

    Neue Funktionen von Terapeak 

     

    Terapeak ist ein exklusives eBay-Tool, das Angebots-, Nachfrage- und Preisdaten sammelt und nutzt, um Informationen zu liefern. Mit Terapeak kannst du Verhaltensmuster in Daten erkennen und herausfinden, was die Konkurrenz tut. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, dein eigenes Angebot zu verbessern. 

     

    Die Funktionen von Terapeak findest du unter der Registerkarte Recherche im Verkäufer-Hub. Die Funktionen sind für alle Benutzer mit einem Basispaket oder mehr verfügbar.

     

    die neuesten Terapeak-Funktionen von eBay, die dies ermöglichen werden:

    - Einfachere Kategorisierung (nur Transaktionen anzeigen, die in einer bestimmten eBay-Kategorie stattgefunden haben)

    - Datenanalyse (wie Markttrends, Anteil und Verkäufe)

    - Type-ahead-Komponente (empfiehlt Kategorien auf der Grundlage häufiger Verkäufersuchen)

     

    Ab März werden weitere neue Terapeak-Funktionen eine Type-Ahead-Komponente, Datenvisualisierungen und einen Auflistungsbericht für alle aktiven Auflistungen umfassen.


     

    Verbesserungen im Abschnitt Angebote an Käufer 

     

    Die Funktion "Angebot an Käufer" dient der Interaktion mit Käufern, die Interesse zeigen, aber ihre Transaktionen noch nicht abgeschlossen haben. Du kannst deine Produkte nun den "Beobachtern" zu einem ermäßigten Preis anbieten und sogar mit ihnen verhandeln. 

     

    Laut eBay werden rund 30 % mehr "Beobachter" zu Käufern, wenn sie ein Angebot von einem Verkäufer erhalten. 

     

    Bisher konntest du mit einem Angebot nur 10 Käufer auf einmal erreichen. Dies wurde nun auf 40 Käufer erweitert. 

     

    Um den Verhandlungsprozess mit Interessenten einzuleiten, schicke den Beobachtern einfach ein Gegenangebot. Die maximale Anzahl von Verhandlungen pro potenziellem Käufer beträgt 5.

     

     

    Zurück zum Seitenanfang oder deine Amazon-Verkäufe mit 9 bewährten Tipps verdoppeln

     


    Schlussbemerkungen

     

    Nachsicht und Effizienz sind derzeit das unbekannte Gesicht des eCommerce. Aufgrund der sich ständig ändernden Situation im ersten Quartal sind viele Änderungen der Marktplätze darauf ausgerichtet, Liefer- und Logistikprobleme zu lösen. 

     

    Die Unterstützung kleiner Unternehmen bei ihren eigenen Versorgungs- und Lieferproblemen ist aber auch zu einer Notwendigkeit geworden. Und da es keine Anzeichen dafür gibt, dass der eCommerce nachgeben muss, werden die Marktplätze ihre Prozesse bis weit in das zweite Quartal hinein weiter anpassen müssen.

     

     

    Zurück zum Seitenanfang


    New Call-to-action