Alles über Instagram für eCommerce

    instagram-for-ecommerce-1

     

    Instagram ist heutzutage eine der beliebtesten Plattformen für Online-Marketing. Von Beiträgen und Stories, über Partnerschaften mit Markeninhalten bis hin zu gesponserten Beiträgen und Anzeigen kann fast jede Art von Unternehmen von Instagram profitieren. Da sich bei DataFeedWatch alles um eCommerce dreht, wollen wir uns heute darauf konzentrieren, wie Online-Händler Instagram nutzen können, um ihre Marke aufzubauen und ihren Umsatz zu steigern.

     

    Warum Instagram so großartig für den Einzelhandel ist

     

    Bei Instagram einkaufen

     

    Dynamische Instagram-Anzeigen

     

    Instagram Checkout

     

    Schlussfolgerung

     


    Warum Instagram so großartig für den Einzelhandel ist

     

    Facebook besitzt Instagram und stellte in einer Studie aus dem Jahr 2019 fest: "Instagram spielt bei jedem Schritt des Kaufprozesses eine wichtige Rolle. Menschen nutzen die Plattform, um Trends zu erkennen, Produkte vor dem Kauf zu recherchieren und zu entscheiden, ob sie einen Kauf tätigen wollen oder nicht. Jeder dieser Momente bietet die Möglichkeit, auf Instagram Berührungspunkte zu schaffen, an denen die Marketingmitarbeiter aktiv werden können.

     

    instagram-study-statistics

     

     

    Die in der Studie befragten Personen gaben auch an, dass sie die folgenden Maßnahmen ergriffen, nachdem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auf Instagram gesehen hatten: 

     

    instagram-statistics-ecommerce

     

    Schließlich wissen wir alle, dass wir viel Zeit auf Instagram verbringen und die meiste Zeit "produktlastige" Inhalte ansehen. Sei es unser Traumurlaubsziel oder das Sommeroutfit, das wir schon immer kaufen wollten. Die oben genannten Statistiken sind definitiv keine Überraschung! Nun, was kannst du als eCommerce-Händler dagegen tun? Nun, Instagram bietet drei Hauptprodukte für eCommerce-Geschäfte an:

    1. Bei Instagram einkaufen

    2. Dynamische Instagram-Anzeigen

    3. Instagram Check out (beta)

    Finden wir mehr heraus!

     

    Zurück zum Seitenanfang oder den ROI deiner Facebook-Produktanzeigen mit unserem ebook erhöhen



    Bei Instagram einkaufen

     

    Beim Scrollen deines Feeds oder beim Ansehen der Stories auf Instagram kannst du auf folgende Beiträge stoßen. 

    Instagram überarbeitet die Registerkarte "Explore", um die Präsenz der Marken im Zentrum der Kommunikation zu gewährleisten. Auf diese Weise können Geschäftskonten ein neues Publikum erreichen. Follower, die sich auf das Entdecken neuer Dinge konzentrieren.

     

    instagram-shop

     

    image4

     

    Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Produkte, die in Instagram-Beiträgen oder Stories getaggt sind. Wenn du auf die Produkt-Tags (oder Produkt-Sticker in den Stories) klickst, gelangst du auf eine von Instagram gehostete Produktdetailseite wie die unten gezeigte.

     

     image5

     

    Diese Produktseiten zeigen ein großes Bild des Produkts, den Namen, den Preis, den Markennamen und auch eine Beschreibung, die bei der Erweiterung der Registerkarte "Beschreibung" direkt unter dem CTA "Ansicht auf der Website" angezeigt wird. Nach einem Klick auf das große blaue CTA gelangen die Benutzer auf die Produktseiten der Website des Verkäufers. So können sie diesen Artikel in den Warenkorb legen und einen Kauf abschließen. Außerdem ist jetzt ein neuer Reiter "Shop" in den Profilen der Marken sichtbar, der alle Produkte aufführt, die in den Beiträgen und Stories markiert sind. 

     

    image6-instagram

     

    Erste Schritte beim Einkaufen auf Instagram

     

    Der Einstieg in das Shopping on Instagram ist nicht ganz einfach und erfordert einige knifflige Schritte. Aber keine Sorge, wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du dorthin kommst!

     

    #1 Achte darauf, dass dein Land zum Einkaufen bei Instagram berechtigt ist

    Alle großen westlichen Länder sind jetzt für den Einkauf bei Instagram berechtigt, aber es lohnt sich, unter diesem Link nachzusehen, ob auch dein Land berechtigt ist. 

     

    #2 Stelle sicher, dass du ein Instagram-Geschäftskonto hast 

    Ein Instagram-Geschäftskonto ist eine Voraussetzung für das Einkaufen bei Instagram. Wenn dein Konto noch kein Geschäftskonto ist, ist es sehr einfach, es einzurichten. Schau dir an, wie du ein Geschäftskonto bei Instagram einrichten kannst.

     

    #3 Verbinde deine Facebook-Seite mit deinem Instagram-Geschäftskonto 

    Auch dies ist einfach zu tun. Du kannst deine Facebook-Seite mit deinem Instagram-Konto entweder über die Facebook-Seiteneinstellungen oder über deine Facebook-Business-Manager-Einstellungen verbinden.

     

    image7

     

    image8

     

    #4 Du verkaufst nur materielle Produkte 

    Ab Oktober 2019 ist Einkaufen bei Instagram nur noch für Einzelhändler möglich. Dienstleistungen werden nicht unterstützt. 

     

    #5 Erstelle deinen Produktkatalog  

    Dein Produktkatalog kann eine einfache .csv-Datei sein. Vergewissere dich, dass deine Produkt-Feed-Felder im richtigen Format vorliegen. Du kannst ein Template-Feed von diesem Link herunterladen und hier mehr erfahren. 

    Vergewissere dich auch, dass du diese 6 häufigen Feed-Fehler in dynamischen Facebook-Produktanzeigen nicht machst! 

    Die Gewährleistung, dass dein Feed gut formatiert ist und möglichst genaue Produktinformationen enthält, ist für den Erfolg deines Einkaufs bei Instagram unerlässlich. Sobald du deinen Feed fertiggestellt hast, ist es an der Zeit, ihn hochzuladen.

     

    #6 Lade deinen Produktkatalog auf Facebook hoch 

    Es gibt keine Möglichkeit, deinen Produktkatalog direkt auf Instagram hochzuladen. Vielmehr musst du durch den Katalogabschnitt im Facebook Business Manager gehen. Dies ist derselbe Ort, von dem aus du deinen Produktkatalog für dynamische Anzeigen auf Facebook verwalten würdest. 

    Wenn du bereits dynamische Facebook-Anzeigen schaltest, kannst du sogar denselben Produktkatalog verwenden.

     

    image94

    Wie bereits erwähnt, sind nur eCommerce-Kataloge für den Einkauf bei Instagram geeignet.

     

    image10

    Wähle "Produktinformationen hochladen", es sei denn, du arbeitest mit Shopify oder BigCommerce und möchtest diese mit Facebook verbinden.

     

    image11-instagram

     

    Nun, da du deinen Katalog erstellt hast, ist es an der Zeit, eine Produktdatenquelle damit zu verbinden.

     

    image12-insta

     

    Wähle "Daten-Feeds verwenden", es sei denn, du hast nur sehr wenige Produkte und möchtest sie manuell hochladen. 

     image13-insta

     

    Wähle "Zeitplan für automatisches Hochladen von Dateien festlegen", damit Facebook deinen Feed automatisch nach einem von dir gewählten Zeitplan abruft. Einmal täglich, einmal wöchentlich usw. Gib deine Feed-URL ein. 

     

    image14-insta

     

    #7 Verbinde dein Instagram-Geschäftskonto mit deinem Katalog 

    Jetzt, da dein Produktdaten-Feed hochgeladen und mit deinem Facebook-Katalog verknüpft wurde, kannst du ihn endlich mit Instagram verbinden.

    Wähle im Abschnitt Katalog im Facebook Business Manager deinen Katalog aus und klicke auf "Use cases" im Menü auf der linken Seite.

     

     

    image15 (1)

     

    Wenn du alle Anweisungen befolgt hast, solltest du "Instagram Shopping" als eine zusätzliche Option sehen. Klicke darauf und klicke dann auf "Profil verbinden". Wähle "Neues Instagram-Geschäftsprofil hinzufügen" und melde ich in deinem Instagram-Geschäftskonto an. Du wirst einen Katalog mit deinem Instagram-Geschäftskonto verbinden! 

     

    #8 Melde dich zum Einkaufen an und reiche dein Instagram-Konto zur Überprüfung ein. 

    Sobald dein Konto und der Katalog verbunden sind, öffnest du die Instagram-App, um dich für den Einkauf zu registrieren. Gehe zu deinen Profileinstellungen, tippe auf "Business" und klicke auf "Einkaufen bei Instagram". 

    Befolge die Schritte, um dein Konto zur Überprüfung einzureichen. Normalerweise dauert dieser Vorgang einige Tage, aber manchmal kann es auch länger dauern. Du kannst jederzeit in den Einstellungen unter "Einkaufen" deinen Überprüfungsstatus überprüfen. 

    Sobald du die Genehmigung erhalten hast, erhältst du Benachrichtigungen von Instagram und schließt die Einstellungen in Shopping ab, um mit dem Markieren von Produkten in deinen Beiträgen und Geschichten zu beginnen!

     

    #9 Markiere deine Produkte in deinen Instagram-Beiträgen oder Stories

    • Beiträge: Erstelle einen Beitrag, tippe auf die Produkte auf dem Foto, die du markieren möchtest. Gib die Namen der Produkte ein und wähle aus, wie sie im Suchfeld erscheinen.
    • Stories: Wähle beim Erstellen einer Geschichte den Produktaufkleber aus dem Aufkleberfach aus. Wähle das Produkt aus deinem Katalog aus, das du präsentieren möchtest. Bewege den Produktaufkleber an die Stelle, an der er in deiner Story erscheinen soll..

     

    #10 (Optional) Shopping-Beiträge als Anzeigen schalten 

    Facebook erlaubte Werbetreibenden kürzlich, für Shopping-Beiträge auf Instagram zu werben. Du musst nur zu deinem Facebook-Anzeigen-Manager gehen und bei der Erstellung einer neuen Anzeige "Vorhandener Beitrag" auswählen. Wähle Instagram aus dem Menü und wähle deinen Beitrag aus. Es könnte nicht einfacher sein! 

     

    Hinweis: Die beworbenen Shopping-Beiträge können nur mit Instagram Feed laufen. Daher solltest du ein bestimmtes Ad-Set mit Instagramm-Feed als einzige Platzierung erstellen.

     

    image16

    image17 (1)

    Zurück zum Seitenanfang oder den ROI deiner Facebook-Produktanzeigen mit unserem ebook erhöhen


    Instagram Dynamische Ads

     

    Obwohl das Einkaufen auf Instagram eine instagrammspezifische Funktion ist, musst du immer daran denken, dass die Plattform zur gemeinsamen Nutzung von Fotos auch Teil von Facebook ist. Das bedeutet, dass jeder Anzeigentyp, der auf Facebook läuft, auch auf Instagram laufen kann. Bei der Erstellung von Facebook-Werbekampagnen ist es nur eine Frage der Auswahl der richtigen Platzierung.

     

    image18

     

     

    Wenn du diesen Beitrag liest, bist du wahrscheinlich bereits mit der Facebook-Werbeplattform und ihren Werbeformaten vertraut. Dynamische Anzeigen von Facebook und Instagram sind zweifellos das wirkungsvollste Anzeigenformat für den elektronischen Handel. 

     

    Sie zeigen ein Karussell von Produkten, mit denen sich die Benutzer zuvor auf deiner Website beschäftigt haben oder an denen sie höchstwahrscheinlich interessiert wären. Du kannst z.B. Benutzer mit Produkten, die sie im Warenkorb aufgegeben haben, erneut ansprechen. Oder du kannst bestimmte Produkte Benutzern zeigen, die bereits einen Kauf getätigt haben und nach zusätzlichem Zubehör und Upgrades suchen.  

    Du kannst eine Kampagne für dynamische Anzeigen erstellen, indem du das Ziel der Katalogvertriebskampagne auf der Facebook-Anzeigenplattform auswählst.

     

     

    marketing-objective 

     

    Wenn du bereits einen Produktkatalog für das Einkaufen auf Instagram hochgeladen hast, kannst du diesen für dynamische Anzeigen auf Facebook verwenden. Du musst lediglich den richtigen Katalog bei der Erstellung der Kampagne auswählen. 

     

    Wie gesagt, dynamische Facebook-Werbung kann sowohl auf Facebook als auch auf Instagram laufen. Damit wird die Instagram-Marketingstrategie, die einen unteren Teil des Kauftrichters abdeckt, verbessert. 

     

    Im Idealfall solltest du neue potenzielle Kunden über Shopping-Beiträge erreichen und diese dann über dynamische Anzeigen erneut ansprechen. 

     

    In unserem Blog haben wir das Thema der dynamischen Anzeigen auf Facebook ausführlich behandelt. Schau dir die Facebook-Produktanzeigen für Einzelhändler an: Alle INs und OUTs und Wie man benutzerdefinierte Labels für dynamische Facebook-Ads verwendet, um mehr darüber zu erfahren!

     

     

    Zurück zum Seitenanfang oder den ROI deiner Facebook-Produktanzeigen mit unserem ebook erhöhen

     


    Instagram Checkout

     

    Der Checkout zur Instagram-Funktionalität ist die neueste Ergänzung der Firma Menlo Park. Sie ermöglicht es den Benutzern, direkt auf Instagram bei ihren Lieblingsmarken einzukaufen, ohne die App verlassen zu müssen. 

     

    image20

     

    Wenn du auf ein Produkt-Tag in einem Shopping Post auf Instagram klickst, landen die Benutzer auf einer Produktdetailseite. Statt des üblichen "View on Website" CTA würden sie "Checkout on Istagram" sehen. 

     

    Von dort aus können die Benutzer nahtlos eine Bestellung direkt aus der App heraus aufgeben. Es versteht sich von selbst, dass dies das Potenzial hat, die eCommerce-Branche zu verändern! 

     

    Leider befindet sich diese Funktionalität noch in der geschlossenen Beta-Phase und ist nur in den USA verfügbar. Im Moment kann nur eine ausgewählte Gruppe von Mode- und Kosmetikmarken diese Funktion nutzen.

     

     

    Zurück zum Seitenanfang oder den ROI deiner Facebook-Produktanzeigen mit unserem ebook erhöhen

     


    Schlussfolgerung

     

    Für eCommerce-Händler besteht die Herausforderung darin, die Verkaufschancen zu maximieren und den Umsatz und Gewinn zu steigern. Instagram erweist sich als dein perfekter Partner, um diese Ziele zu erreichen. Schau dir unbedingt unseren anderen Artikel über die wichtigsten Instagram-Aktualisierungen an, die du im Jahr 2020 nutzen kannst. Weitere Instagram für eCommerce-Nachrichten folgen in Kürze!



    Zurück zum Seitenanfang 


     

    New Call-to-action