Kombinieren Sie Einkaufs- und Suchkampagnen für maximale Ergebnisse

    Kombinieren-Sie-Einkaufs-und-Suchkampagnen-für-maximale-Ergebnisse

    Heutzutage gibt es eine Vielfalt von Tools, um automatisierte Textanzeigen mit Ihrem Google-Shopping-Produktfeed zu erstellen. Feed-gesteuerte Textanzeigen sind besonders nützlich für Web-Shops, die:

    • über einen großen Produktbestand verfügen;
    • über ein sich schnell veränderndes Produktsortiment verfügen;
    • über qualitative und gut strukturierte Produktdaten verfügen;
    Die Einrichtung automatisierter Suchanzeigen kann zunächst viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen, aber sobald alles geregelt ist, wird Ihnen diese Technik wahrscheinlich viel Zeit und mühsame Arbeit ersparen.

    In diesem Artikel werden wir uns die Textanzeigen aus nächster Nähe ansehen und erklären, was sie enthalten sollten, um optimal zu funktionieren.

    Richten Sie Ihren Feed für den Erfolg ein

    Hinter den Feeds - Kampagnenerstellung

    Suchanzeigen aus Sicht der Käufer

    Zusammenfassung

     


    Richten Sie Ihren Feed für den Erfolg ein

    Die einzigen Attribute, die im Feed benötigt werden, sind die Ziel-URL und der Produkttitel. Der Produkttitel wird verwendet, um automatisch einzigartige Keywords für jedes Produkt zu erstellen und kann auch als Anzeigenkopie dienen.

    Allerdings gibt es noch viele weitere Attribute, die Ihnen bei der Erstellung der Suchkampagne für Ihr Produktportfolio hilfreich sein können. Oftmals handelt es sich dabei um Attribute, die Sie bereits in Ihrem Google-Shopping-Feed eingebunden haben, z.B.:

    • Marke / Hersteller
    • Preis und Verkaufspreis
    • Produkttyp

    Sie können auch Attribute hinzufügen, die für eine bestimmte Produktgruppe von Interesse sein könnten, wie z.B.:

    • Farbe
    • Größe

    Mit den richtigen Daten können Sie eine anschauliche und überzeugende Anzeigenkopie erstellen und die Kampagnen entsprechend aufteilen - zum Beispiel, indem Sie sie nach Vertikale oder Marke aufteilen.

     

    Zurück zum Anfang oder BUCHEN Sie Ihre Feed-Basierte TEXTANZEIGEN-DEMO.

     


    Hinter den Feeds - Kampagnenerstellung

    In diesem vereinfachten Beispiel sehen Sie, wie ein Feed-Element in Keywords und in eine Textanzeige umgewandelt wird. In diesem Fall erstellen wir eine Suchkampagne für Skateboards der Marke "Globe". Der Feed könnte so aussehen:

    Beispielprodukt

    Mit diesen Daten können wir dann mit der Erstellung von Keywords beginnen. Je nach Struktur des Produkttitels, der Anzahl der verschiedenen Produkttypen und den verfügbaren Attributen gibt es unterschiedliche Methoden.

    Im vorliegenden Fall erstellen wir zwei Kampagnen: 

    • Produktkampagne - umfasst die spezifischeren, Long-Tail-Suchen nach jedem einzelnen Produkt
    • Gruppenkampagne - verwendet Produkttypen als Keyword zur Abdeckung von generischem Traffic

    Die Suchanzeigen-Funktionalität von DataFeedWatch verwandelt Produkttitel in Keywords unterschiedlicher Länge - angefangen mit dem vollständigen Produkttitel, über die Verkürzung um jeweils 1 Wort - und erstellt dabei jedes Mal ein produktspezifisches Keyword. In diesem Fall wäre das:

    beispiel

    Wenn es mehrere Variationen eines bestimmten Produkts gibt (z.B. mehrere Farben oder Größen), z.B. "globe outta this world 8.125" - erkennt das Tool diese Gemeinsamkeit und kann eine Produktgruppen-Kampagne erstellen.

     

    Das Keyword + globe + outta + this + world, das ein nicht einzigartiges, gemeinsames Keyword für mehrere Produkte ist, würde dann in der Gruppenkampagne verwendet werden und die entsprechende Zielseite präsentiert die Übersicht der verschiedenen Produkte, die dem Keyword entsprechen.

    Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Produkte, die für eine Suchanfrage relevant sind, ob spezifisch oder generisch, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Zielgruppe präsentiert werden.

     

    Zurück zum Anfang oder BUCHEN Sie Ihre Feed-Basierte TEXTANZEIGEN-DEMO.

     


    Suchanzeigen aus Sicht der Käufer

    Feed-gesteuerte Textanzeigen und Keywords sind immer auf dem neuesten Stand und produktbezogen.

    Im folgenden Beispiel sehen Sie, wie der Feed leicht in dynamische Textanzeigen übersetzt werden kann. Auf diese Weise erstellen Sie sehr spezifische Produktanzeigen mit Live-Daten:

    beispiel2

    Dies setzt voraus, dass der Produkttitel eine angemessene Länge hat, da die Überschrift der Textanzeige mit Zeichenbeschränkungen versehen ist, da sonst die Anzeigen abgelehnt würden oder die Texte abgeschnitten werden müssten.

    Wenn der Original-Feed sehr lange Titel enthält, kann die gewünschte Länge durch die Verwendung einer der vielen Feed-Editierfunktionen von DataFeedWatch erreicht werden.

     

    Zurück zum Anfang oder BUCHEN Sie Ihre Feed-Basierte TEXTANZEIGEN-DEMO.

     


    Zusammenfassung

    Theoretisch kann es sehr einfach sein, diese automatischen Suchanzeigenkampagnen einzurichten. In der Praxis gibt es viele Faktoren, die bei der Erstellung einer erfolgreichen, automatisierten Suchkampagne eine Rolle spielen.

    Erste Produktdaten sind oft unvollständig, falsch oder inkonsistent strukturiert. Die Verwendung eines solchen Feed würde dazu führen, dass Keywords und Anzeigen erstellt werden, die oft nicht ganz korrekt sind. Daher ist es nach wie vor unerlässlich, den Feed so weit wie möglich zu überprüfen und zu verbessern.

    Enthält der Produktfeed hingegen qualitative und konsistente Daten, können die Anzeigen mit minimalem Aufwand stufenlos skaliert werden.

    Möchten Sie mehr über die Automatisierung Ihrer Suchanzeigen oder die Optimierung Ihres Einkaufs-Feeds erfahren? Dann kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten - wir helfen Ihnen gerne weiter!

     

    Zurück zum Anfang oder BUCHEN Sie Ihre Feed-Basierte TEXTANZEIGEN-DEMO.

     

    New Call-to-action