Welche Tools auf Onlinehandels-Websites beim Nachweis von Social Proof helfen

 

Es ist heutzutage schwierig, ein sinnvolles Gespräch über Marketing zu führen, ohne dass das Thema Social Proof zur Sprache kommt. Das Marketingunternehmen CXL definiert Social Proof als grundlegende Vorstellung, dass Konsumenten Kaufentscheidungen basierend auf dem Bedürfnis, wie andere Konsumenten zu sein, treffen, deren Meinung sie schätzen und vertrauen. 

 

Aus diesem Grund nutzen Vermarkter Kundenrezensionen, Testimonials, Share-Button, Trust-Badges und Kundengalerien, um den Umsatz zu erhöhen und verkaufsbereite Telefonate anzuregen, indem sie „Kontaktieren Sie uns jetzt“-Buttons auf ihren Websites hinzufügen.

how-to demonstarte-social-proof

Nur wenige würden die grundlegende Annahme anzweifeln, dass in fundamentaler Psychologie zum Menschen die Erklärung liegt, warum Kunden ein Produkt einem anderen vorziehen. Moz zitiert das Fazit des Psychologen Robert Cialdini über die Bedeutung von Social Proof beim Onlinehandel für den Kaufprozess. Der Bestsellerautor und Psychologe gibt an, dass Menschen bei Unsicherheit darüber, was sie tun oder kaufen sollen, typischerweise der Masse folgen und dem vertrauen, was andere tun. 

 

Die Forschung untermauert den Einfluss von Social Proof. In einem Bericht von Hubspot zu den Forschungsergebnissen von Invesp wird angeführt, dass 90 % der Konsumenten Online-Rezensionen lesen, bevor sie einen Kauf tätigen. Erstaunlicherweise gaben 88 % derselben Studienteilnehmenden auch an, dass sie Online-Rezensionen genauso viel Vertrauen entgegenbringen wie einer persönlichen Empfehlung. 

 

Wie kann Ihre Onlinehandels-Seite also Social Proof nachweisen? Sehen wir uns einige der geeignetsten Möglichkeiten dazu an.

 


Share-Button

 

Es gibt nichts Besseres als eine persönliche Empfehlung von einem Freund oder einem vertrauenswürdigen Familienmitglied, um potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Deshalb ist AddThis von der Verwendung von Share-Buttons als Social-Proof-Tool überzeugt. 

 

Share-Buttons erleichtern Kunden, für ein Unternehmen zu werben. Strategisch platzierte Share-Buttons auf einer Website ermutigen diese dazu, im Grunde Teil des Verkaufspersonals zu werden, indem sie über Marken erzählen, die sie mögen. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Share-Buttons. 

 

Eine schwebende Symbolleiste mit Share-Buttons befindet sich an gut sichtbaren Stellen sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktop-Seiten. Was diese Art von Share-Button so beliebt macht, ist, dass sie auf Desktops am linken Rand einer Webseite und auf Mobilgeräten am unteren Rand des Bildschirms schwebt und so dem Inhalt und guter Lesbarkeit nicht im Weg steht.

 

share_buttons

 

Ein weiterer wirksamer Share-Button ist eine Popup-Schaltfläche. Wie der Name schon andeutet, erscheint diese Schaltfläche an prominenter und gut sichtbarer Stelle auf der Seite. Selbst digitale Amateure können diesen Share-Button leicht in ihre Website einbauen, da keine Programmierung erforderlich ist. Erfreulicherweise funktionieren Popup-Share-Buttons auf mobilen und Desktop-Versionen gleichermaßen gut, ohne dass zusätzlich für jeden Gerätetyp programmiert werden muss. 

 

Die vierte Art wird als expandierende Freigabe-Schaltfläche bezeichnet. Wie aus dem Namen bereits hervorgeht, wird dieser Button größer, wenn User auf der Seite mit dem Mauszeiger darüber fahren. Inhalte lassen sich auf 200 oder mehr Medien teilen. 

 

Inline-Share-Buttons stellen einen weiteren Button-Typ dar, der für Werbezwecke genutzt werden kann. Diese Schaltfläche ist in den Inhalt integriert. Als unaufdringliche Methode gibt sie einer Marke die vollständige Kontrolle darüber, wo der Button platziert wird, um ein einwandfreies Kundenerlebnis zu gewährleisten. Onlinehandels-Unternehmen verwenden Inline-Share-Buttons häufig auf Produktseiten. 

 

Einem bekannten Sprichwort nach sagen Bilder mehr als tausend Worte. Das ist der Grund, warum das Teilen von Bildern so effektiv ist. Wenn Sie mit dem Bildfreigabe-Tool über ein Bild oder eine Grafik streifen, kann diese geteilt werden. 

 

Auch Banner lassen sich teilen, um die Werbetrickkiste eines jeden Unternehmens zu erweitern. Diese Bilder werden strategisch am oberen oder unteren Rand eines digitalen Bildschirms positioniert, um maximale Wirkung zu erzielen.

 

Zurück zum Seitenanfang oder Download des ultimativen Google Merchant Center-Handbuchs

Kundenrezensionen 

 

Positive Rezensionen sind entscheidend für den Unternehmenserfolg in einem Marketingumfeld, in dem die Rankings eines Unternehmens online über Seiten wie G2, Consumer Affairs und Trust Pilot veröffentlicht werden. Startup-Unternehmen müssen sich darauf konzentrieren, erste Rezensionen so rasch wie möglich zu erhalten. Potenzielle Kunden vertrauen einem Unternehmen, das kein Online-Feedback hat, nämlich möglicherweise nicht. 

 

customer_reviews

 

CXL rät Unternehmen dringend, regelmäßig Rezensionsseiten und Foren anzusehen. Eine zeitnahe Reaktion auf Kommentare wird erwartet und ist gleichermaßen erforderlich, um einen positiven und vertrauenswürdigen Eindruck bei potenziellen Kunden zu hinterlassen. 

 

WPForms ist ein beliebtes Tool, mit dem Sie diese außergewöhnlich wichtigen Kundenrezensionen abfragen können, die zum Vertrauensaufbau bei zukünftigen Kunden erforderlich sind. User dieses Tools sind begeistert, dass sie nicht programmieren müssen, um Kundenumfragen zu erstellen. Es eignet sich perfekt, um wertvolles Feedback zu erfassen – was für jedes Unternehmen notwendig ist. 

 

Seien Sie jedoch vorgewarnt. So verlockend es auch ist, die negativen Bewertungen zu ignorieren – Sie müssen darauf reagieren. 

 

In Anbetracht des hohen Zeitaufwands bei dieser Art der Kontrolle ist es für viele kleine und mittelständische Unternehmen sinnvoll, zu diesem Zweck ein Reputationsmanagement-Tool zu nutzen. 

 

Einige der beliebtesten, derzeit angebotenen Tools sind Brand24, Mention, YouScan, Google Alerts, SocialMention und Reputology. Für Unternehmen mit einem knappen Budget gibt es kostenlose Optionen wie Google Alerts, BuzzSumo, Hootsuite und SocialMention.

 

Zurück zum Seitenanfang oder Download des ultimativen Google Merchant Center-Handbuchs

Seitenaktivität veröffentlichen und verfolgen

 

Wie bereits erwähnt, möchten Menschen das Gefühl haben, von einem aktiven und seriösen Unternehmen zu kaufen. Ein Software-Tool, das Verkäufe, Seitenaufrufe und andere Aktionen verfolgt, ist ProveSource

 

tracking-site-activity

 

Die Hauptfunktionen dieses Tools sind Autotracking, Seitenaufrufe und Integrationen mit bestimmten Drittanbieter-Plattformen. Zusätzlich erleichtert ProveSource Vermarktern, die Titelfarbe, Links, Symbole und andere Designelemente anzupassen.

 

TrustPulse ist ein weiteres Social-Proof-Tool für Unternehmen, das einen Blick wert ist. Es bietet attraktive, auffällige Popups, die Käufe, Anmeldungen und Demo-Registrierungen visuell verfolgen. Eine kostenlose Version ermutigt Startups mit knappem Budget zum Auszuprobieren. Bei einem kurzen, dreiminütigen Einrichtungsprozess verspricht TrustPulse, den Umsatz deutlich zu steigern. Ähnlich wie ProveSource ist TrustPulse mit WordPress, WooCommerce, Mailchimp, Shopify, AWeber und vielen anderen Plattformen kompatibel. 

 

Fera unterstützt einen Wunschzettelzähler als weiteres Social-Proof-Tool für den Onlinehandel, das den Umsatz eines Unternehmens stärken kann. 

 

Es zielt auf abgebrochene Einkaufsvorgänge ab, um zögernde Kundschaft zu konvertieren. Der Wunschzettelzähler funktioniert ähnlich wie die anderen oben aufgeführten Tools: Er bewirbt die Beliebtheit bestimmter Artikel und kann dadurch zögernde Kaufinteressierte mit dem Social Proof überzeugen, den sie als sanften Anstoß zur Kaufentscheidung benötigen. 

 

Zurück zum Seitenanfang oder Download des ultimativen Google Merchant Center-Handbuchs


 

Vertrauenssiegel oder Zertifikate

 

Kein Gespräch über Social Proof ohne eine Diskussion zu den Vorteilen von Trust-Siegeln auf Ihrer Website wäre ein vollständiges. 

 

Das sind die kleinen Symbole, die die Zuverlässigkeit Ihres Unternehmens bestätigen, so dass sich potenzielle Kunden sicher fühlen, wenn sie sensible Zahlungsdaten angeben. Es ist kein Geheimnis, dass Konsumenten schon zu viele Horrorgeschichten über Identitätsdiebstahl und andere Betrugsgeschäfte gehört haben, die ahnungslose Menschen um ihr Geld betrügen wollen. 

 

Mit Vertrauenssiegeln erhöht ein Startup-Unternehmen im Wesentlichen seinen Vertrauensstatus durch die Assoziation mit etablierten Behördenseiten. In einer Wettbewerbssituation kann die Anzeige des richtigen Vertrauenssiegels tatsächlich den Unterschied zwischen einem Verkaufsabschluss und dem Verlust an einen Konkurrenten ausmachen. 

 

Führt man sich den Ablauf einer Online-Transaktion vor Augen, dann wird klar, warum Trust-Siegel funktionieren: Von Kunden wird erwartet, dass sie einem Unternehmen, von dem sie noch nie gehört haben, ihre Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, um ein Produkt zu erwerben, das sie noch nie gesehen oder angefasst haben. 

 

SSL-Zertifikate gehören zu den am häufigsten verwendeten Siegeln auf Websites. Sie haben wahrscheinlich auf Google Chrome zum Beispiel das Schloss-Symbol bemerkt, mit dem angezeigt wird, dass eine Website sicher ist und über ein SSL-Zertifikat verfügt. Wenn Website-Besucher dieses Schloss sehen, sind sie in der Regel viel zuversichtlicher, ihre persönlichen Zahlungsdaten anzugeben.

 

trust-badges

 

Ein weiteres Siegel, das bei Erstbesuchern Vertrauen erweckt, ist ein Geld-zurück-Siegel. Konsumenten sind weniger zögerlich, online zu kaufen, wenn sie glauben, dass sie das Produkt zurückgeben können. Eine der Strategien, mit denen Amazon erfolgreich eines der größten Online-Unternehmen der Welt aufgebaut hat, ist die Geld-zurück-Garantie. 

 

Auch kostenlose Test-Trust-Siegel werden immer beliebter. Risikoscheue Konsumenten sind eher bereit, eine kostenlose Testversion in Betracht zu ziehen. Die Philosophie von „Probiere selbst und überzeuge dich“ ist ein bewährtes Mittel, um zögerliche Kaufinteressierte mit Vertrauenssorgen zu erreichen. 

 

Auch der kostenlose Versand ist eine attraktive Möglichkeit, neue Kundschaft zu gewinnen. Deshalb ist es sinnvoll, auf einer Unternehmenswebsite ein Vertrauenssiegel für den kostenlosen Versand zu platzieren. Auf einem Markt mit viel Wettbewerb, wo Konsumenten in Sekundenbruchteilen von Ihrem Unternehmen auf die Website eines Konkurrenten klicken können, müssen Vermarkter jedes verfügbare Social-Proof-Tool nutzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

 

Zurück zum Seitenanfang oder Download des ultimativen Google Merchant Center-Handbuchs


Sammlung und Verwaltung von Testimonials

 

Testimonials gehen Hand in Hand mit positiven Bewertungen, um neue Interessierte zu überzeugen, Vertrauen entgegenzubringen und den Kauf zu tätigen. Testimonial Tree bietet eine Software, die automatisch positive Berichte von Ihren zufriedenen Kunden sammelt und teilt. Dieses Tool präsentiert Kundengeschichten auf Bewertungsseiten und anderen Social-Media-Plattformen. 

 

Ein weiterer großer Akteur, den Vermarkter für eine optimale Nutzung von Testimonials in Betracht ziehen sollten, ist Boast.

 

testimonials_boast

 

Die Geheimwaffe dieses Unternehmens sind Videos. Vermarkter beginnen die Macht von Videos mehr und mehr zu schätzen, da Giganten wie YouTube und TikTok das Interesse der Konsumenten zu dieser Art des kreativen Ausdrucks wirksam einsetzen. Im Vergleich zu Text-Testimonials hinterlassen Video-Testimonials oft einen länger anhaltenden Eindruck.

 

Zurück zum Seitenanfang oder Download des ultimativen Google Merchant Center-Handbuchs


Benutzergenerierte Galerien

 

Marketingexperten, die auf der Suche nach Marketingdaten auf Kennzahlen und Statistiken achten, erkennen rasch die überwältigende Wirkung von Fotos. Laut dem Search Engine Journal gaben satte 77 % der Konsumenten an, dass Kundenfotos ihre Kaufentscheidung mehr beeinflusst haben als professionelle Bilder, die vom Unternehmen gekauft und bezahlt wurden. 

 

Socialphotos ist eine App, die auf eine Unternehmenswebsite hochgeladen werden kann, um Kundenfotos für Marketingzwecke zu sammeln und anzuzeigen. Die Basisversion ist erschwinglich und die aktuellen Preise beginnen bei $15 pro Monat. Diese Version bietet unbegrenzte Seitengalerien. Socialphotos unterstützt neue Kunden, indem es die App für diese hochlädt, und erleichtert ihnen so den Einstieg.

 

Zurück zum Seitenanfang oder Download des ultimativen Google Merchant Center-Handbuchs


Fazit zum Mitnehmen

 

Dass Social Proof dem Ruf eines Unternehmens erhebliche Glaubwürdigkeit verleiht, ist weitreichend belegt. 

 

Versierte Marketingexperten nutzen Tools, die für den notwendigen Social Proof sorgen können, um die Konversionsraten zu erhöhen. Positive Bewertungen und Kunden-Testimonials sind in der Entwicklung des Marktplatzes im Onlinehandel zur treibenden Kraft des Marketings geworden.

 

Download

Geschrieben von Chris Makara

Since 2003, Chris Makara has developed a broad digital marketing background with a focus on SEO, Social Media, Automation and Analytics. He is the founder of Bulkly, a social media automation tool for individuals and small businesses.

Bemerkungen

Erstellt mit    von  DataFeedWatch

Schreiben Sie für uns